top of page
header_bg_01.jpg
  • AutorenbildKatharina Jach

Eine neue Ära für Dunkelwunder

Huch, was ist das? Ein Blog? Ja, es hat mich gereizt, wieder mal zu längere Texte zu schreiben, in denen ich einen Blick hinter die Kulissen meiner Arbeit geben kann. Hier sind wir also: am Anfang einer neuen Ära für Dunkelwunder.

Dabei geht es aber um mehr als nur um einen Blog für Neuigkeiten rund um mein Schreiben. Aktuell schäumt mein Kopf geradezu über mit neuen Ideen für Projekte, die ich gerne angehen möchte. Viele davon haben natürlich mit meinen Geschichten zu tun, aber nicht ausschließlich. Aber ich greife voraus. Denn es ist eine ganze Weile her, seit ich mich überhaupt zu Wort gemeldet habe. Werfen wir also einen kurzen Blick zurück ...


Das erste Quartal des Jahres 2024 ist regelrecht an mir vorbei gerauscht. Erst jetzt – Mitte April – habe ich die Gelegenheit, über die Ereignisse der letzten Zeit nachzudenken und Pläne für die kommenden Monate zu schmieden. Eigentlich sollte ich von dem Wirbelwind, der durch mein Leben fegt, nicht überrascht sein. Schließlich ging der schon in der zweiten Jahreshälfte 2023 los. Innerhalb weniger Monate musste ich mein Leben auf links krempeln, privat und beruflich. Und der Prozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Seit Januar 2024 bin ich nicht mehr vollständig selbstständig, sondern kombiniere erneut einen spannenden wie herausfordernden Job in einer Kreativagentur mit meiner Arbeit als Autorin. Seitdem versuche ich mich mit neuen Routinen vertraut zu machen, die es mir erlauben, alle meine Ideen zu verwirklichen. Mal mit mehr, mal mit weniger großem Erfolg.


In dieser stürmischen Zeit habe ich auch die Veröffentlichung von »Die Chronik der Herzlosen« über die Bühne gebracht und mit der Arbeit an der Fortsetzung begonnen. Damit ging ein sieben Jahre währender Prozess zu Ende, bei dem ich sehr viel über mich und das Schreiben gelernt habe. Auch ein halbes Jahr später kann ich es immer noch nicht so recht glauben. Da verbringe ich so viel Zeit damit, mir über jedes Detail den Kopf zu zerbrechen und dann ... bin ich einfach fertig! Mit der Fortsetzung, »Die Legende der Herzlosen«, kann ich einen neuen Aufschlag machen und dabei alles zum Einsatz bringen, was ich während der Arbeit an Teil 1 entdeckt und erkannt habe. Wie gut mir das gelingt, davon werde ich in diesem Blog sicherlich berichten!


Und jetzt? Neben dem neuen Roman ist auch eine kürzere Erzählung in den Startlöchern, die bereits vergangenes Jahr lektoriert wurde und nun auf die Überarbeitung wartet. Wann und wo sie das Licht der Welt erblickt und für euch alle zugänglich sein wird, ist zu diesem Zeitpunkt leider noch unklar. Sobald ich einen realistischen Fahrplan für die Veröffentlichung habe, werde ich in diesem Blog natürlich davon berichten. Vielleicht gelingt es mir sogar, das ganze mit einigen digitalen Illustrationen aufzuwerten – denn auch diese wiederentdeckte Leidenschaft möchte ich weiter fördern.


Fest steht, dass 2024 ein spannendes Jahr für mich wird. Und ich freue mich darauf, euch daran teilhaben zu lassen. Lasst es euch bis dahin gut gehen. Wir lesen uns bald wieder! ♡

13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hier gibt's signierte Exemplare!

Du möchtest gerne ein Exemplar von »Die Chronik der Herzlosen« mit persönlicher Widmung? Hier verrate ich dir, wie du eines bekommen kannst.

Commentaires


bottom of page